Period

from:
till:

Theatersommer 2019 "Danton"

"Die Statue der Freiheit ist noch nicht gegossen, der Ofen glüht, wir alle können uns die Finger dabei verbrennen!“ (Danton)

Im Jahr 1794 steckt die Revolution in der Krise: Zwar ist die Monarchie gestürzt und die Republik gegründet, aber das Volk lebt weiter im Elend. Die „soziale Revolution“, sichtbar gemacht durch eine gerechte Güterverteilung, bleibt aus. In dieser Situation stellt sich Georges Danton, früher ein enger Gefolgsmann Robespierres, fast desillusioniert die Frage, ob eine freie Gesellschaft wirklich auf Grausamkeit gegründet werden kann, und fordert Mäßigung und Freiheit.

Robespierre und seine radikalen Anhänger dagegen wollen die Terrorherrschaft aufrechterhalten. Fünf Jahre nach dem Sturm auf die Bastille ist von den einstigen Forderungen nicht mehr viel übrig. Die Revolution hat längst ihre Ideale verloren und eine unbeherrschbare Eigendynamik entwickelt. Täglich fordert sie neue Opfer, und Danton und seine Freunde geraten so selbst in den Fokus des Terrors und werden schlussendlich zum Tode verurteilt.

„Die Revolution ist wie Saturn, sie frisst ihre eigenen Kinder.“ (Danton)

An dieser Stelle eine Analogie zu den europäischen und weltweiten Krisen und Revolutionen unserer Zeit zu knüpfen, ist einer der Kerngedanken für unsere Inszenierung. Denn selten gelingt es, die vermeintlichen Errungenschaften einer Revolution zu bewahren und in eine demokratische Ordnung zu integrieren. Wenn Robespierre vom TERROR (hier vom Staat ausgehend) als einzigem Mittel zur Verteidigung der TUGEND spricht, erreicht der Text bis heute erschreckende Aktualität.

Menschlich stellt sich die Frage, ob Danton und seine Freunde wirklich Vorkämpfer für Menschlichkeit und Freiheit sind oder ob sie nur ihre eigenen Privilegien verteidigen: Steckt in uns allen das Tier, welches nur auf seineneigenen Vorteil bedacht ist?

Date(s) of event

18.07.2019 / 20:00 - 23:59
19.07.2019 / 20:00 - 23:59
20.07.2019 / 20:00 - 23:59
25.07.2019 / 20:00 - 23:59
26.07.2019 / 20:00 - 23:59
27.07.2019 / 20:00 - 23:59
01.08.2019 / 20:00 - 23:59
02.08.2019 / 20:00 - 23:59
03.08.2019 / 20:00 - 23:59
08.08.2019 / 20:00 - 23:59
09.08.2019 / 20:00 - 23:59
10.08.2019 / 20:00 - 23:59

Veranstalter

Bauhoftheater Braunau
Lieglstraße 8, 5280 Braunau am Inn, Österreich
5280 Braunau am Inn
Telefon: +43 650 8211425
E-Mail: info@bauhoftheater.at
Web: http://www.bauhoftheater.at

Veranstaltungsort

Kirchenplatz
Kirchenplatz
5280 Braunau am Inn
Position on map
Weather
overcast clouds Today
overcast clouds
61°F to 63.9°F
scattered clouds Saturday light rain Sunday
67.1°F to 67.1°F
65.4°F to 65.4°F
clear sky Monday few clouds Tuesday
67.1°F to 67.1°F
65.4°F to 65.4°F
Newsletter

powered by webEdition CMS