Friedhofskapelle St. Martin - Gedächtnisstätte

Kriegergedächtnis-Stätte

Die Friedhofskapelle wurde am Ende des 18. Jh. auf Anordnung Kaiser Joseph II säkularisiert und ihr Turm abgetragen. Eine spätgotische Krypta ist jedoch zu besichtigen, die der erste Kaplan von St. Martin für sich und seine Amtsnachfahren aus eigenen Mitteln errichten ließ.

Das Sternrippengewölbe der dreischiffigen Halle wird von vier wuchtigen, achteckigen Säulen getragen. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Krypta in eine würdige Kriegergedächtnis-Stätte umgewandelt. Das Grabdenkmal, ein wuchtiger Aluminiumblock auf einem Tuffsteinsockel, zeigt einen toten Krieger und ist ein Werk des Bildhauers Alois Dorn.
Lage auf der Karte
Wetter
bedeckt Heute
bedeckt
13.2°C bis 17.4°C
leichter Regen Montag sonnig Dienstag
14.7°C bis 14.7°C
11.3°C bis 11.3°C
leichter Regen Mittwoch leichter Regen Donnerstag
14.7°C bis 14.7°C
11.3°C bis 11.3°C
Newsletter

powered by webEdition CMS